Ausweitung der Notbetreuung -Antrag für die Notgruppe HIER

Liebe Eltern,
ab 27.04.2020 wird die Notbetreuung auageweitet. Wenn Sie zu den untenstehenden Berufsgruppen zählen oder weitere Kriterien erfüllen und eine Betreuung für Ihr Kind bei uns brauchen, bitten wir Sie trotzdem unbedingt den Antrag zu stellen! Gerne können Sie den Antrag ganz bequem per Mail an uns senden!

200417_formular_erklaerung_notbetreuung_stmas_stmuk (2)

Im untenstehenden und klarstellenden 338. Newsletter können Sie lesen, ob Sie ein oder mehrere Kriterien erfüllen, um Ihr Kind bei uns in die Notbetreuung zu bringen.
338. Newsletter

Hier finden Sie den Antrag für die Notbetreuung im Kindergarten.

200417_formular_erklaerung_notbetreuung_stmas_stmuk

Füllen Sie den Antrag aus und schicken Sie ihn per Mail an kiga.essenbach@essenbach.de.

Das Original geben Sie im Kindergarten ab.
Bei Fragen können Sie sich jederzeit an die Kindergartenleitung per Mail wenden, oder im Kindergarten anrufen.

Ab 27.04.2020 wird die Notbetreuung wie folgt ausgeweitet:

Auszug aus dem 337. Newsletters des Stmas

337 NL Coronavirus Ausweitung Notbetreuung

Ab dem 27. April 2020 gilt:

1. Erwerbstätige Alleinerziehende können ihre Kinder zur Notbetreuung bringen, wenn sie aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten an einer Betreuung ihres Kindes gehindert sind. Auf eine Tätigkeit in einem Bereich der kritischen Infrastruktur kommt es dabei nicht an.

2. Lebt das Kind in einem gemeinsamen Haushalt mit beiden Elternteilen, genügt es, wenn nur ein Elternteil in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist. Dies galt bisher nur für die Bereiche der Gesundheitsversorgung und Pflege.

 

Bleiben Sie gesund!

Ihr Kindergartenteam